08.11.18 17:57 Alter: 1 year

1. Unioner Frauen siegen auch in Langenberg

Am gestrigen Sonntag musste das Damen 1 Team der TSV Union Wuppertal zu den Blau Weißen in der Senderstadt. Klar war, dass man trotz des derzeitig positiven Verlauf in der Liga auch Langenberg nicht unterschätzen durfte, Blau Weiß ist ein unangenehm zu spielende Mannschaft und immer für eine Überraschung gut.

Union stieg konzentriert ins Spiel ein, und übernahm direkt von Beginn an die Überhand im Spielverlauf. Viel Ballbesitz nach vorne und hinten stand man sehr sicher. Dennoch kam Union sehr selten zum Abschluß, denn Blau Weiß stand hinten sehr gut und ließ den Gästen wenig Spielraum für einen Abschluß. Unbeirrt davon drängte Union weiter, kam aber bis zur Halbzeit nicht zum Torerfolg.

In der zweiten Halbzeit spielte Union weiter konzentriert auf das Tor der Langenbergerinnen. In der 47. Minute nahm Emiliana den Ball etwa 25 Meter vor dem Tor der Gastgeber an und schoß einfach mal so aufs Tor. Ergebnis: zwischen Pfosten und Ball passte keine Briefmarke, selbst die sonst auf der Linie sehr sichere Torhüterin der Langenbergerinnen hatte bei diesem Sonntagsschuß nicht den Hauch einer Chance. Es folgten seitens Union noch weitere Torchancen, doch ein weiteres Tor wollte nicht mehr fallen. Aber auch bei Blau Weiß kam es zu keinem Tor, man kam schlichtweg zu selten in die Gefahrenzone der Unionerinnen.

Ein verdienter Sieg der TSV Union Wuppertal!

Randnotiz:

Während der Partie verletzte sich eine Spielerin von Blau Weiß Langenberg, in dem sie unglücklich den Ball gegen den Kiefer bekam (von der eigenen Mitspielerin). Sie musste mit Verdacht eines Kieferbruchs nach dem Spiel ins Krankenhaus.

TSV Union Wuppertal wünscht der Spielerin alles erdenklich Gute und eine baldige Genesung.

Am kommenden Wochenende ist leider erneut spielfrei...


Diese Webseite gehoert zu Fussball-Infonetz.de - ein Projekt des medienbueros // FRANK FREWER