10.09.18 18:38 Alter: 2 yrs

Unioner 2. Frauen mit Arbeitssieg in Langenfeld

Nachdem die Damen 1 der TSV Union Wuppertal eine unfreiwillige Pause einlegen mussten, der Gegner Linde III trat nicht an, mussten die Damen 2 in Langenfeld auf Punktejagd gehen. 

 

Wie zu erwarten war HSV Langenfeld II ein Gegner, der nicht unterschätzt werden durfte. Und so ging Union konzentriert ans Werk und tat sich dennoch vor allem in den ersten 25 Minuten richtig schwer gegen gut sortierte Langenfelder. Trotz Überlegenheit gelang es Union in dieser Zeit nicht, den Ball im gegnerischen Netz abzulegen. 

 

Und wieder einmal war es der Gegner, der durch einen Fehler im Mittelfeld das überraschende 1:0 erzielte (8. Minute). Union kämpfte weiter, doch der wichtige Anschlußtreffer wollte in der ersten Halbzeit einfach nicht fallen. 

 

Für die zweite Spielhälfte stellte das Trainerteam Kött/Pfützner die Mannschaft um. Mit dieser Umstellung wurde der Druck der Unionerinnen immer größer. Dieser Druck war letztendlich dafür ausschlaggebend, dass Union das Spiel zu seinen Gunsten drehte. Mit einem lupenreinen Hatrick (50., 76. und 78 Minute) besiegelte Union die Niederlage der Gastgeber. Pauline traf gleich dreimal suverän. Trotz des Rückstandes kam Langenfeld immer wieder vors Tor der Unionerinnen. Die Defensenive rund um Lydia und Keeperin Celine vereitelten aber jeden Anlauf aufs Tor der Unionerinnen.

 

TSV Union 2 nimmt drei Punkte mit zum Hardenberg und das mehr als verdient. Die Mehrzahl der Spielanteile lagen eindeutig und augenscheinlich auf der Seite von Union. 

 

Am kommenden Sonntag empfangen die Damen von Union 2 zu Hause die Mannschaft von SG TSV Solingen. Anstoß ist um 15:00h.

 

Bericht: Andy F.


Diese Webseite gehoert zu Fussball-Infonetz.de - ein Projekt des medienbueros // FRANK FREWER